Fest des Lichtes

Spät aber doch - mein Mail bzw. Blog zu Weihnachten.

 

Genau in dieser Minute stehen da draußen viele kleine Kinder - und warten nervös darauf, dass endlich das Glöckchen läutet, um mit groß aufgerissenen Augen dann den Weihnachtsbaum zu betrachten, unter dem ganz viele Geschenke verpackt liegen.

Dieser Gedanke freut mich und lässt mein Herz lächeln.

Das Lachen von Kindern und deren Freudenglanz in den Augen ist eines der schönsten Momente die man täglich haben kann.

Doch gibt es auf dieser Welt viele Kinder, denen es nicht so gut gehen wird, wie wohl den eigenen Kindern, den Kindern in der Nachbarschaft.

Auch heute werden da draußen in der Welt, im selben Kontinent oder auch auf anderen Kontinenten, Kinder verhungern. 

Der Hungertod macht keinen Stopp vor Weihnachten.

Darum eine Bitte: genießt Euer Essen in vollen Zügen - doch bitte geht damit sorgsam um, schmeißt nichts weg. 

 

In diesem Jahr ist viel passiert, und dies hat mich im Inneren teils bestärkt, teils sehr verändert. 

Den meisten ist nicht vorenthalten geblieben, dass ich vom Vegetarier zum Veganer wurde. Ich danke für die Offenheit und für das Interesse auf das ich getroffen bin. Vor allem für jene, die zu Besuchen extra sich in veganem Kochstil probiert haben!

Dinge sind viel näher noch zu meinem Herzen gedrungen - was mich dazu veranlasst hat, meine Ernährung umzustellen, um meine persönliche Welt, so leidfrei wie möglich zu machen. Darum eine weitere Bitte: viele werden heute eine Weihnachtsgans ihren "Schmaus" nennen - bitte esst das Tier in Dankbarkeit. Es hat sein Leben dafür gelassen. 

 

Ich gehe durch eine Zeit der Veränderung, will versuchen, meinen Berufswunsch zu erfüllen, mich beruflich zu verändern, denn denkt daran: wir sind da, um unsere Träume zu leben, um glücklich zu sein, und nicht, um sich durch die Tage zu quälen.

 

Nehmt Euch bei der Hand, haltet zueinander und steht füreinander ein. Sagt ab und an was Nettes, das tut einem nicht weh und erfüllt wohl das Herz eines anderen Menschen mit Freude.

Öffnet Eure Herzen, lasst das Licht hinein und teilt es.

 

Seid nicht nachtragend - das Leben ist viel zu kurz dafür.

Verschwende keine Zeit damit, auf jemanden böse zu sein wegen ner Kleinigkeit. Es steht nicht dafür.

 

Von Herzen hoffe ich, dass ich auf meinem Weg den ein oder anderen Menschen dazu anregen kann, etwas bewusster durch die Welt und das Leben zu schreiten - und hoffe, dass ich auf viele weitere Menschen treffen werde, die mich selbst immer wieder dazu animieren, weiter zu gehen, weiter an meinem Weg fest zu halten.

 

Ich habe erst vor kurzem erfahren dürfen, dass wirklich jede Tat auf einen zurück kommt, somit sehe ich mit Dankbarkeit diesem Abend entgegen, freue mich auf die angezundenen Kerzen des etwas "anderen" Christbaums, den Kexi-Jr. und ich gemeinsam geschmückt haben und auf einen Abend voller Liebe.

 

Von Herzen ein schönes Weihnachtsfest und eine schöne Zeit

alles Liebe

Mela

 

 

(PS: ich danke für die ganzen lieben SMS)

 

24.12.09 15:15

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen